Hendrick’s Gin – Der Premium Gin in der Apothekerflasche

Der Hendrick’s Gin* ist alles andere als gewöhnlich! Schon äußerlich hebt er sich durch die im modernen Retro-Stil gehaltene Flasche ab. Der Inhalt der Apothekerflasche überzeugt mit seinen einzigartigen Aromen. Hier stechen Gurken- und Rosenblattessenzen, die erst nach der Destillation hinzugegeben werden besonders hervor. Natürlich tragen auch die anderen für Gin typischen, Botanicals wie Wacholder, Koriander, Zitronen- und Orangenschalen sowie viele andere ihren Teil zu diesem Premium Gin bei.

Hendrick’s Gin*

Was dieser Schotte sonst noch alles zu bieten hat und wie man ihn am besten trinkt, erfährst du jetzt.

Besonderheiten des Hendrick’s Gin

Wie bereits erwähnt, besticht der handgearbeitete Hendrick’s Gin vor allem durch die Gurken- und Rosenblattnoten, die ihm eine unglaubliche Frische verleihen.

Besonders ist auch sein Herstellungsprozess. Dabei werden eine aus dem Jahr 1948 stammende Carter-Head-Destille sowie eine Bennett Brennblase kombiniert, wobei das Ergebnis ein sehr geschmeidiger Gin ist. In diesem Zusammenhang ist auch erwähnenswert, dass der Gin in kleinen Chargen von nur 500 Litern handgefertigt wird.

Hendrick’s Gin – Steckbrief

Ursprungsland:Schottland
Botanicals:Wacholder, Gurke, Rosenblätter, Koriander, Angelikawurzel, Zitronenschale, Orangenschale, Kamille, Holunderblüte, u.a.
Alkoholgehalt:40% vol.
Preis:0,7 l gibt es um ca. 33 €

Wie trinkt man ihn am besten?

Dieser Premium Gin eignet sich perfekt für einen sprizigen Gin Tonic. Um die schon enthaltene Gurkennote noch zu verstärken wird er anstelle der üblicherweise verwendeten Zitronenscheiben mit zusätzlichen Gurkenscheiben aufgepeppt. Aber auch pur, auf Eis garniert mit einer Scheibe Gurke schmeckt er. Am besten wird er in kleinen Schlucken genossen.

Wer Mixgetränke bevorzugt kommt aber auch auf seine Kosten, da sich der Hendrick´s* besonders für folgende Getränke anbietet.

  • Gin Tonic
  • Gin Basil Smash
  • „Gurkenlimonade“ mit Gin

Die ausführlichen Rezepte für diese und noch viele weitere Gin Cocktails, findest du bei uns in der Kategorie Gin Rezepte.

Auszeichnungen

Unter zahlreichen anderen Auszeichnungen hat dieser prämierte Gin gleich nach seiner Markteinführung eine Goldmedaille auf der San Francisco Spirits Competition errungen. Zudem sprechen auch die unzähligen positiven Kritiken für ihn. Als einen der Höhepunkte wurde ihm im Jahr 2007 der Titel „World’s Best Gin“ vom Wall Street Journal verliehen.

Fazit

Durch die Zugabe von Rosen und abenteuerlich erfrischenden Gurken unterscheidet sich der handgefertigte Hendricks Gin* deutlich von den anderen. Das hat natürlich auch seinen Preis und so ist er mit rund 33 € mit Sicherheit nicht der günstigste Gin am Markt. Spielt dabei aber in einer Preisklasse mit anderen Premium Gins wie dem Gin Mare oder dem Monkey 47. Dennoch ist und bleibt er ein überaus beliebter und gern gesehener Gast auf Partys. Vor allem in Kombination mit Tonic Water und einer Gurkenscheibe frischt er jede Sommernacht auf!

Alternativen zum Hendrick’s findest du in unserem Gin Vergleich. Dort bekommst du einen guten Überblick über die verschiedenen Gins. Auch unsere ausführlichen Gin Reviews helfen dir auf der Suche nach einem passenden und leckeren Gin.

Hendrick's Gin

8.3

Geschmack

8.7/10

Preis/Leistung

8.4/10

Flaschendesign

7.4/10

Gesamteindruck

8.7/10

Aroma

  • Süße und florale Aromen wobei frische Gurkennoten hervorstechen.

Merkmale

  • Gurken- und Rosenblattnoten
  • New Western Dry Gin
  • Apothekerflasche im Retro-Stil
  • Regionale Unterschiede beim Alkoholgehalt