Archiv der Kategorie: Gin kaufen

Malfy Gin con Arancia: Ein Hauch Italien im Portrait

Auch wenn die Malfy Gins con Arancia* und con Limone* nur selten in unseren Supermärkten vorrätig sind, finden sie trotzdem auch hier zu Lande immer öfter den Weg in unsere Gin Gläser. Warum vor allem der fruchtige con Arancia immer mehr an Beliebtheit gewinnt? Was in ihm steckt, was es mit seiner leuchtenden Farbe auf sich hat und ob er einen Kauf wert ist, erfährst du hier.

Malfy con Arancia*

Zur Gin-Vorstellung →

Noveltea mit Gin: Teegenuss mit (Gin) Schuss

Tee mit Schuss ist allseits bekannt und gibt es gefühlt schon genau so lange wie es Alkohol selbst gibt. Der sogenannte Jagertee erfreut sich im Winter beim Apres Ski an hoher Beliebtheit. Aber wie sieht das eigentlich bei Tee mit Gin aus? Dazu ist uns in letzter Zeit vermehrt Noveltea* untergekommen. Nun nehmen wir den, durch die Höhle der Löwen bekannten, Earl Grey Tea mit Gin etwas genauer unter die Lupe. Was Noveltea ist, warum der Tee mit Gin nicht nur etwas für die kalte Jahreszeit ist, wie man ihn trinkt und wo es ihn zu kaufen gibt, erfährst du hier.

Noveltea-Gin*

Zur Gin-Vorstellung →

Gin und Tonic Water Flaschen by Gin-kauf.de

FAQ: Wie trinkt man Gin? Und mehr Wissenswertes

Auch im Jahr 2021 erfreut sich Gin an hoher Beliebtheit und so mancher von uns hat auch schon mal von Dry Gin, Gin Tonic, Monkey 47 und Co gehört. Dennoch gibt es jede Menge offene Fragen über die Wacholder-Spirituose. Was ist Gin? Welchen sollte man kaufen? Wie funktioniert die Gin Herstellung? Wie trinkt man Gin und was ist eigentlich dieses Gin Tonic von dem jeder spricht? Oder was versteht man unter Gin-Botanicals und was ist die Antwort auf die Frage zum Unterschied zwischen London Dry Gin und Dry Gin ohne Geografischen Zusatz? Genau auf diese und noch weitere häufig gestellte Fragen über Gin haben wir in diesem Beitrag die Antworten für dich!

Weiterlesen →

Der Illusionist Gin bringt Farbe ins Spiel

Eine Party, ein Gin, zwei Farben. Man kann schon sagen, dass es die Blicke auf sich zieht, wenn man den Illusionist Gin* zum ersten mal vor seinen Gästen mit Tonic Water aufgießt. Genau dann verändert der Gin seine erfrischend blaue Farbe in ein zartes Rosa.

Illusionist Gin*

Im Folgenden erfährst du wie dieser Effekt zustande kommt. Was im Illusionist drinnen steckt und wie auch ihr den Partykracher gekonnt in Szene setzt.

Zur Gin-Vorstellung →

Monkey 47 – Der beliebte Dry Gin aus dem Schwarzwald

Die Zahl 47 im Namen des äußerst beliebten Dry Gin Monkey 47* steht nicht nur für die Trinkstärke von 47% vol, sondern kennzeichnet auch die Anzahl der 47 enthaltenen Botanicals. Darunter einige Schwarzwaldgewächse wie Holunderblüten, Brombeerblätter und Preiselbeeren.

Monkey 47*

Was den Amazon Bestseller sonst noch ausmacht, warum er auch pur eine echte Wucht ist und ob dieser Gin einen Kauf wert ist, erfährst du hier!

Zur Gin-Vorstellung →

Gin Mare – Ein besonderer Gin der das Mittelmeer nach Hause bringt

„Mare nostrum“ (lateinisch für „unser Meer“) so bezeichneten schon die alten Römer das Mittelmeer und genau an dieses fühlt man sich nach einem Schluck des mediterranen Gins erinnert. Gin Mare* ist ein besonderer Gin mit besonderen Botanicals.

Gin Mare*

Was in dem Edel-Gin drinnen steckt, wo er herkommt und wie man ihn am besten serviert, erfährst du hier.

Zur Gin-Vorstellung →

Hendrick’s Gin – Der Premium Gin in der Apothekerflasche

Der Hendrick’s Gin* ist alles andere als gewöhnlich! Schon äußerlich hebt er sich durch die im modernen Retro-Stil gehaltene Flasche ab. Der Inhalt der Apothekerflasche überzeugt mit seinen einzigartigen Aromen. Hier stechen Gurken- und Rosenblattessenzen, die erst nach der Destillation hinzugegeben werden besonders hervor. Natürlich tragen auch die anderen für Gin typischen, Botanicals wie Wacholder, Koriander, Zitronen- und Orangenschalen sowie viele andere ihren Teil zu diesem Premium Gin bei.

Hendrick’s Gin*

Was dieser Schotte sonst noch alles zu bieten hat und wie man ihn am besten trinkt, erfährst du jetzt.

Zur Gin-Vorstellung →

Roku – Ein japanischer Gin gemacht aus den vier Jahreszeiten

Dieses mal stellen wir euch hier einen Gin vor der buchstäblich von der anderen Seite der Welt kommt. Genauer gesagt den Roku*, ein japanischer Craft Gin.

Japanese Craft Gin*

Roku steht übersetzt für das Zahlwort „sechs“. Ein gelungenes Marketing, gilt die sechs in Japan doch als Glückszahl. Neben der 6-eckigen Flasche deutet die Zahl aber auch auf die Anzahl der sechs typisch japanischen Botanicals hin.

Welche Botanicals unser Herz höher schlagen lassen, was sie mit den vier Jahreszeiten zutun haben und ob der Roku Gin einen Kauf wert ist, erfährst du hier.

Zur Gin-Vorstellung →