Tanqueray No. Ten – Der Premium Gin im Portrait

Tanqueray No. Ten

8.7

Geschmack

8.4/10

Preis/Leistung

9.5/10

Flaschendesign

8.0/10

Gesamteindruck

9.0/10

Aroma

  • Zitruslastiges Aroma das sich mit den Wacholdernoten in Balance hält, dazu noch ein Hauch Kamille.

Merkmale

  • Ist in der San Francisco Spirits Hall of Fame verewigt
  • Premium Gin
  • Kostengünstige Alternative zu anderen Premium Gins
  • Ideal für Gin Tonic und Cocktails
  • 47,3% vol.

Der Tanqueray No. Ten* ist ein Zitruslastiger Premium Gin der zur Jahrtausendwende eingeführt wurde und seitdem unzählige Preise gewinnen konnte. Was den Tanqueray No. Ten Gin auszeichnet, wie man ihn am besten trinkt und warum er eine gute Alternative zu anderen Premium Gins ist, erfährst du im nachfolgenden.

Tanqueray No. Ten*

Der Tanqueray No. Ten im Portrait

Hergestellt wird der Tanqueray No. Ten Gin in einer der größten Whiskybrennereien Schottlands. Diese wird vom internationalen Konzern Diageo betrieben und stellt neben den verschiedenen Tanqueray Gins auch den Gordon´s Gin her.

Seinen Namen bekommt der No. Ten übrigens von der Destille in der er das erste Mal aromatisiert wird. Die Destillationsblase Nummer 10, die auch den Namen „Tiny Ten“ trägt hat die Luftangriffe des zweiten Weltkrieges überstanden und ist bis heute in Betrieb. In dieser Apparatur entsteht das „Zitrusherz“ des Tanqueray No. Ten. Dort werden frische Orangen, Limetten und Grapefruits extrahiert und sorgen so für den frischen zitruslastigen Geschmack. Im Vergleich zu den meisten anderen Gins werden dabei anstelle der Fruchtschalen ganze Früchte verwendet. In weiteren Schritten werden die klassischen Gin-Botanicals hinzugefügt und mit Kamille und noch mehr frischen Limetten ergänzt. Dadurch, dass er in vier Durchgängen destilliert wird, entsteht ein komplexer und charaktervoller Gin der mit 47,3% vol. milder schmeckt als zuerst angenommen.

Tanqueray No. Ten – Steckbrief

Ursprungsland:England
Botanicals:Wacholder, Orangen, Grapefruit, Koriander, Limetten, Süßholzwurzel und Kamille
Alkoholgehalt:47,3 % vol.
Preis:0,7 l gibt es um ca. 26 €

Noch unentschlossen? Unser Gin Vergleich sowie unsere ausführlichen Gin Reviews helfen dir dabei einen leckeren Gin zu finden!

Geschmack

Wie bei den meisten Gins von seinem Format ist die Wacholder beim riechen in der Nase deutlich wahrzunehmen, drängt sich beim Gin No. Ten dabei aber nicht auf. Weiters kommen in der Nase auch die Zitrusfrüchte zum tragen und man bekommt einen Vorgeschmack auf das was einem im Mund erwartet.

Geschmacklich kommen wie beabsichtigt die Zitrusnoten voll zur Geltung und halten sich mit dem Wacholdergeschmack die Waage. Zur merkbaren Säure der Zitrusfrüchte gesellt sich ein Hauch von Kamille. Abgerundet wird dieses komplexe Gesamtpaket mit einer leichten Koriandernote.


Das könnte dich auch interessieren:


Wie trinkt man den Tanqueray No. Ten Gin?

In diesem Abschnitt sprechen wir über die verschiedenen Varianten wie der Tanqueray No. Ten* getrunken werden kann.

Pur

Ist der Tanqueray No. Ten ein Gin zum pur trinken? Unsere Antwort darauf ist definitiv ein „Ja“. Wer Gin gerne pur trinkt, wird damit seine Freude haben und kann sich auf ein frisch, sommerliches Geschmackserlebnis einstellen. Dabei empfehlen wir den Gin vorher kalt zu stellen!

Im Gin Tonic

Auch Freunde von Gin Tonic werden mit dem Tanqueray No. Ten auf ihre Kosten kommen. Im Zusammenspiel mit dem richtigen Tonic Water bleiben die fruchtigen Aromen sehr gut erhalten und sorgen so für einen frisch, fruchtigen G&T. Dabei sollte aber auf die Wahl des richtigen Tonic Waters geachtet werden, denn nicht alle Tonic Water harmonieren gleich gut mit dem Tanqueray. Bei der Wahl des Tonic Waters empfehlen wir die klassischen, wie beispielsweise das Indian Tonic Water von Fever Tree, aber auch das Mediterranean Tonic Water von selbigem Hersteller haben uns im Mix mit dem No. Ten genauso gut gefallen wie das Tonic Water von Thomas Henry.

Als Cocktail

Die Aufmachung erinnert stark an einen Cocktailshaker und gibt einen dezenten Hinweis darauf wie die Gins von Tanqueray verwendet werden könnten.

Vor allem in (Gin) Martinis macht sich der No. Ten gut und passt wunderbar zum Wermut. Die Geschmacksprägenden Zitrusnoten kommen aber auch in anderen Gin Cocktails hervorragend zur Geltung. Insbesondere in Cocktails mit Zitronensaft hat uns der Tanqueray No. Ten sehr gut gefallen. Daher haben wir für dich eine Auswahl dieser Gin-Cocktails erstellt.

Gin Fizz

Gin Fizz ist ein spritziger Gin Cocktail-Klassiker der ohne viel „Tamtam“ zu vielen verschiedenen Anlässen serviert werden kann. Trotz der vielen Varianten finden wir, dass der No. Ten am besten zum klassischen Gin Fizz Rezept passt.

Gin Fizz mit Rosmarinzweig und Tanqueray No. Ten by Gin-kauf.de
Gin Fizz schmeckt auch mit Tanqueray No. Ten
-> Zum Gin Fizz Rezept

White Lady

Auch dieser leckere Gin-Cocktail beinhaltet Zitronensaft und ergänzt sich somit ausgezeichnet mit dem Premium Gin aus dem Hause Tanqueray.

White Lady Gin Cocktail
White Lady
-> Zum White Lady Rezept

Gin Basil Smash

Bei diesem sommerlichen Cocktail kommen die frisch, fruchtigen Zitrusaromen des Tanqueray No. Ten besonders gut zum Vorschein.

Gin Basil Smash mit Tanqueray No. Ten, garniert mit Basilikumblättern
Gin Basil Smash
-> Zum Gin Basil Smash Rezept

Im Glüh Gin

Vor allem in der kalten Jahreszeit ist Glüh Gin eine gelungene Alternative zu Glühwein, Punsch und Co. und erwärmt das Herz eines jeden Gin Fans! Auch im fruchtig-weihnachtlichen Heißgetränk macht der Tanqueray No. Ten eine gute Figur.

Glühgin zubereitet mit Tanqueray No. Ten
Selbstgemachter Glüh Gin
-> Zum Glüh Gin Rezept

Fazit

Der Zitruslastige Tanqueray No. Ten Gin*, der übrigens in der bekannten „San Francisco Spirits Hall of Fame“ verewigt ist, fällt trotz seiner 47,3% vol. mit seinem ungewöhnlich milden Geschmack auf. Dieser Premium Gin aus dem Hause Tanqueray überzeugt durch hohe Qualität und wunderbaren Zitrusnoten. Egal ob pur, im Gin Tonic oder als Cocktail, der No. Ten macht auf jeden Fall eine gute Figur und ist mit einem Preis von ca. 26 € eine kostengünstige Alternative zu teureren Gins.


Lese-Empfehlung

  • Der Illusionist Gin bringt Farbe ins Spiel
    Eine Party, ein Gin, zwei Farben. Man kann schon sagen, dass es die Blicke auf sich zieht, wenn man den Illusionist Gin zum ersten mal vor seinen Gästen mit Tonic Water aufgießt. Genau dann verändert der Gin seine erfrischend blaue Farbe in ein zartes Rosa.
  • Die unterschiedlichen Gin Sorten – Kaufe den passenden Gin
    Was die Unterschiede und Merkmale der einzelnen Gin-Sorten sind, welche Gins es eigentlich abseits der 0815 Supermärkte zu kaufen gibt und was sie ausmacht, erfahrt ihr hier.
  • FAQ: Wie trinkt man Gin? Und mehr Wissenswertes
    Was ist Gin? Wie trinkt man ihn und was ist eigentlich dieses Gin Tonic von dem jeder spricht? Antworten auf diese und weitere häufig gestellte Fragen gibt es hier!