Malfy Gin con Arancia: Ein Hauch Italien im Portrait

Malfy Gin con Arancia

8.5

Geschmack

7.4/10

Preis/Leistung

8.6/10

Flaschendesign

9.5/10

Gesamteindruck

8.5/10

Aroma

  • Frisch-fruchtiges Blutorangenaroma mit Noten von Wacholder und Zitrone

Merkmale

  • Ideal zum mischen
  • Blutorangen lastiges Aroma
  • Auffälliges Flaschendesign
  • 41% vol.

Auch wenn die Malfy Gins con Arancia* und con Limone* nur selten in unseren Supermärkten vorrätig sind, finden sie trotzdem auch hier zu Lande immer öfter den Weg in unsere Gin Gläser. Warum vor allem der fruchtige con Arancia immer mehr an Beliebtheit gewinnt? Was in ihm steckt, was es mit seiner leuchtenden Farbe auf sich hat und ob er einen Kauf wert ist, erfährst du hier.

Malfy con Arancia*

Con Arancia – mit Orange

„Con arancia“ bedeutet so viel wie „mit Orange“ und damit wird klar, dass neben dem für Gin typischen Wacholdergeschmack auch fruchtige Orangenaromen eine große Rolle im Premium Gin von Malfy spielen. Genauer gesagt handelt es sich dabei um sizilianisch Blutorangen die diesem Gin auch seine leuchtende Farbe verleihen sollen.

Die Botanicals im Malfy con Arancia

Neben italienischen Wacholderbeeren, Koriander, Zimtkassie, Engelwurz, Amalfi-Zitronenschalen und Grapefruitschalen dreht sich bei diesem Gin alles um die Aromen der sizilianischen Blutorange. Welche nur im November geerntet werden. Nach der Ernte werden die Schalen zusammen mit den Wacholderbeeren in destillierten Alkohol mazeriert. Anschließend werden nun auch die anderen Botanicals beigefügt und destilliert. Das Ergebnis ist ein fruchtig-herber Gin der sich ideal zum mixen mit Tonic Water eignet.

Malfy Gin con Arancia – Steckbrief

Ursprungsland:Italien
Botanicals:Wacholderbeeren, Koriander, Zimtkassie, Engelwurz, Amalfi-Zitronenschalen und Blutorangen
Alkoholgehalt:41% vol.
Preis:0,7 l gibt es um ca. 23 €

Noch auf der Suche nach dem richtigen Gin? Unser Gin Vergleich hilft dir den passenden Gin zu finden! ->Hier gehts zum Gin Vergleich

Wie schmeckt der con Arancia?

Geschmacklich ist der Südländer frisch-fruchtig und wie erwartet setzen sich auch die Blutorangenaromen durch. Im Abgang gesellen sich noch leichte Zitrus- sowie Wacholdernoten dazu. Letzteres empfinden wir nicht so intensiv wie man das von anderen Gins gewohnt ist. Das liegt aber wohl daran, dass es sich beim con Arancia mehr um eine Infusion handelt, die vor allem auf andere Geschmacksträger setzt. Geprägt wird das ganze durch eine gewisse Schärfe die für uns widerspiegelt, dass der hübsche Italiener lieber in Cocktails und mit Tonic zum Einsatz kommen möchte.

Wunderbar in Cocktails und zum mischen mit Tonic Water

Der Malfy con Arancia eignet sich ausgezeichnet zum mixen von spritzigen Cocktails und Gin Tonic. Im Zusammenspiel mit Sodawasser, frischen Zitronensaft und etwas Zuckersirup verleiht er unserem Gin Fizz eine zusätzliche Frische und erzeugt ein abwechslungsreiches Geschmackserlebnis. Auch mit Tonic Water lässt sich der con Arancia wunderbar trinken und ist im Einklang mit den Bitternoten. Bei beiden Getränken haben wir dem con Arancia gemäß, statt der üblichen Zitronenscheibe auf Orangenscheiben als Garnitur gesetzt.

In der kalten Jahreszeit verwenden wir ihn auch gerne für unseren Glüh Gin! Wir finden, dass die Blutorangennoten herrlich mit dem fruchtigen Aromen der heißen Glühwein-Alternative harmonieren.

Optisch ist der Italiener ein Eyecatcher

Die rubinrote Farbe, das hellblaue Logo und der Korkverschluss machen optisch was her und machen die lässige Flasche zu einem echten Hingucker.

Weitere Gins von Malfy

Fazit

Die leuchtende Farbe und der Geruch nach frischen Orangen erinnern an einen schönen Urlaubstag und machen definitiv Lust auf Meer. Geschmacklich ist der Malfy con Arancia* für uns kein Gin zum pur trinken, aber auf jeden Fall ein absoluter Genuss im Gin Fizz. Auch mit Tonic macht der fruchtige Italiener was her. Schon darum ist er einen Kauf wert. Seine Aufmachung gefällt uns sehr gut und ist mit seiner auffälligen Flasche und dem Korkverschluss in jedem Regal ein Eyecatcher. Der Preis von knapp 24 € für die 0,7 Liter Flasche ist durchaus fair und erschwinglich. Das macht ihn auch zu einer beliebten Alternative zu deutlich teureren Gins.

Das könnte dich auch interessieren:

  • Tanqueray No. Ten – Der Premium Gin im Portrait: Der Tanqueray No. Ten ist ein Zitruslastiger Premium Gin der zur Jahrtausendwende eingeführt wurde und seitdem unzählige Preise gewinnen konnte.
  • Noveltea mit Gin: Teegenuss mit (Gin) Schuss: Tee mit Schuss ist allseits bekannt und gibt es gefühlt schon genau so lange wie es Alkohol selbst gibt. Der sogenannte Jagertee erfreut sich im Winter beim Apres Ski an hoher Beliebtheit. Aber wie sieht das eigentlich bei Tee mit Gin aus?
  • Der Illusionist Gin bringt Farbe ins Spiel: Eine Party, ein Gin, zwei Farben. Man kann schon sagen, dass es die Blicke auf sich zieht, wenn man den Illusionist Gin zum ersten mal vor seinen Gästen mit Tonic Water aufgießt. Genau dann verändert der Gin seine erfrischend blaue Farbe in ein zartes Rosa.

Mit einem * markierte Links sind Affiliate-Links aus dem Amazon-Partnerprogramm. Wenn ihr diese für euren Einkauf benutzt, erhalten wir dafür eine kleine Provision für unseren Aufwand. Für euch verändert sich der Preis dadurch aber nicht!