Gin Tonic – Das Rezept und die verschiedenen Varianten

Gin Tonic ist der absolute Klassiker unter den Gin Mixgetränken. Mit wenigen Zutaten und der kurzen Zubereitungszeit ist der herrlich erfrischende Drink perfekt für einen heißen Sommertag. Hier gibts das klassische Gin Tonic Rezept + die besten Abwandlungen!

Eisgekühltes Gin Tonic, zubereitet mit Fever Tree Premium Indian Tonic Water. By Gin-kauf.de
Eisgekühltes Gin Tonic, zubereitet mit Indian Tonic Water

Zutaten für das klassische Gin Tonic Rezept:

Zubereitung:

  1. Den Gin in einem Glas mit dem gekühlten Tonic Water vermischen. Je nach Geschmack und Vorliebe kann das Mischverhältnis dabei von 1:1 für die sehr starke Variante bis hin zur eher leichten Variante mit einem Mischverhältnis von 1:4 reichen.
  2. Bevor wir das Glas mit Eiswürfel auffüllen, geben wir noch die Zitronenscheiben hinzu.
  3. Das Glas mit Eiswürfel auffüllen – Voila‘

Tipp! Um dein Gin Tonic besonders in Szene zu setzen eignet sich hervorragend der Illusionist Gin. Dieser Bio Gin verändert bei Zugabe von Tonic Water seine tief blaue Farbe in ein zartes Rosa und wird somit garantiert ein Hingucker auf deiner Party! In unserer ausführlichen Gin Vorstellung erfährst du mehr über den Illusionist Gin.

Gin Tonic mit Illusionist Gin
Gin Tonic mit Illusionist Gin

Weitere Gin Tonic Rezeptvarianten:

Mediterranean Gin Tonic

Im Grunde unterscheidet er sich nicht wesentlich vom normalen Gin Tonic. Einziger Unterschied ist ein eher würzigerer Gin und ein dementsprechendes Tonic Water.

Perfekt für ein mediterranes Gin Tonic eignet sich der Gin Mare. Als Tonic Water bietet sich das vom gleichen Hersteller produzierte 1724 Tonic Water an. In Kombination mit einem Zweig Rosmarin harmonisiert es wunderbar mit dem südländischen Gin. Aber auch das (blaue) „Mediterranean Tonic Water“ von Fever-Tree erfreut sich in dieser Kombination an hoher Beliebtheit.

Um das bestmögliche aus diesem erfrischenden Drink rauszuholen, empfehlen wir dir den Rosmarinzweig kurz bevor du ihn ins Glas gibst ein bisschen zu rollen und zu drücken. Das löst die Ätherischen Öle im Rosmarin und verleiht dem „Mediterranean Gin Tonic“ das gewisse Extra.

Apfel Gin Tonic

Apfel Gin Tonic eine echte Alternative zum Gin Tonic
Apfel Gin Tonic

Eine sehr beliebte Alternative zum klassischen Gin Tonic ist das Apfel Gin Tonic. Diese erfrischende Variation überzeugt durch seinen fruchtigen Geschmack und kommt auch bei den nicht typischen Gin Tonic Trinkern gut an!

Zutaten

  • 5 cl Gin (z.B.: Tanqueray No. Ten*)
  • 5 cl Apfelsaft
  • Tonic Water zum auffüllen
  • Eiswürfel
  • 2 Apfelscheiben
  • Optional: Thymianzweig

Zubereitung

Benötigte Zeit: ca. 5 Minuten

  1. Vorbereitung: Apfel in dünne Scheiben schneiden und ein Longdrinkglas bis zur Hälfte mit Eiswürfel füllen.
  2. Auffüllen: Gin und Apfelsaft über die Eiswürfel gießen. Anschließend wird das ganze mit Tonic Water aufgefüllt.
  3. Anrichten: Zahnstocher durch die Apfelscheiben stechen und aufgefächert auf das Glas legen. Optional: Thymianzweig etwas andrücken und seitlich ins Glas stecken.

Gin Tonic & Tea

Gin Tonic & Tea
Gin Tonic & Tea

Diese Gin Tonic Variante mit Tee hebt sich durch die fruchtigen Nuancen von Früchtetee und Rosenblütensirup doch deutlich vom klassischen Gin Tonic ab.

Zutaten

  • 5 cl Gin (z.B.: Roku*)
  • 2 cl Rosenblüten-Sirup*
  • 1 Beutel Früchte-Beerentee. (Alternativ können auch 2TL Tee in einem Tee-Ei verwendet werden.)
  • Tonic Water zum aufgießen
  • 3-4 Himbeeren
  • Optional: 1 Limettenspalte
  • Eiswürfel

Zubereitung

  1. Vorbereitung: 3-4 Himbeeren leicht andrücken, so dass sie etwas aufgeweicht werden und gemeinsam mit dem Teebeutel bzw. Tee-Ei und ein paar Eiswürfel in ein Ballon- oder Longdrinkglas geben.
  2. Zubereitung: Jetzt kommt der Gin und Rosenblütensirup ins Glas. Wer möchte kann jetzt noch einen Spritzer Limettensaft und die Limettenspalte dazugeben. Als letztes gießt du das ganze nach belieben mit Tonic Water auf.
  3. Tee ziehen lassen: Bevor du den Teebeutel bzw. das Tee-Ei entfernts lässt du das ganze ca. 3 Minuten lang ziehen.

Im vollständigen Gin Tonic & Tea Rezept findest du zusätzliche Details und weitere Varianten mit Tee.

Gin Tonic mit Gurke

Anstelle der üblicherweise verwendeten Zitronenscheiben, verwendest du einfach dünne Gurkenscheiben. In Kombination mit dem Hendrick’s Gin der Gurken- und Rosenblattnoten zum Vorschein bringt wird dieser Drink ein wahres Erlebnis.

Winter Sloe Gin Tonic

Winter Sloe Gin Tonic
Winter Sloe Gin Tonic

Schon früher wurde Sloe Gin, also Schlehenlikör auf Ginbasis gerne im Winter als Ersatz für Glühwein getrunken. Durch seine teilweise winterlichen Botanicals wie etwa Zimt, Nelken oder Muskat bietet er sich bestens für diese winterliche Variante des legendären Gin Tonic an.

Die Zubereitung funktioniert gleich wie bei jedem anderen Gin Tonic Rezept! Der Unterschied liegt in den Zutaten.

Der passende Gin

Natürlich kann so gut wie jeder Gin für die Zubereitung von Gin Tonic verwendet werden. Nachdem Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, kann man auch keine allgemeine Empfehlung aussprechen. Und wie bei allen Rezepten sollte man einfach einmal ausprobieren und kosten was einem schmeckt und was eben nicht. Um dir die Suche nach dem passenden Gin zu erleichtern, findest du im folgenden einen Überblick über unsere Lieblings Gins für Gin Tonic, G&T oder wie du es sonst nennen möchtest. Über die Links kommst du direkt zu unseren ausführlichen Gin Vorstellungen. Aber auch ein Blick auf die aktuellen Gin Bestseller kann manchmal sehr hilfreich sein!

The Illusionist Gin*

Der ebenfalls aus Deutschland stammende Illusionist Gin ist alles andere als Gewöhnlich!

Durch Zugabe von Zitronensaft verändert dieser Bio Gin seine Farbe von einem dunklen Blau in ein zartes Rosa.

Neben typischen Wacholder-Aromen kommen beim Illusionist Gin auch Noten von Lavendel und Rosmarin durch.

Preis ca. 32 € ->Gibt´s hier*


Monkey 47*

Die Zahl „47“ im Namen des äußerst beliebten Dry Gin Monkey 47 steht nicht nur für die Trinkstärke von 47% vol, sondern kennzeichnet auch die Anzahl der 47 enthaltenen Botanicals. 

Geschmacklich gibt sich der aus dem Schwarzwald stammende Gin extrem vielschichtig! Zum einen schmeckt man den klaren Wacholdergeschmack gepaart mit Kräutern. Zum anderen kommen auch frische Zitrus- und Beerennoten durch.

Preis ca. 30 € ->Gibt´s hier*


Hendrick’s Gin*

Der Hendrick’s Gin ist alles andere als gewöhnlich! Schon äußerlich hebt er sich durch die im modernen Retro-Stil gehaltene Flasche ab.

Dieser New Western Dry Gin überzeugt uns durch seine süßen und floralen Aromen wobei frische Gurkennoten hervorstechen.

Preis ca. 32 € ->Gibt´s hier*


Gin Reviews:

Auch unser Gin Vergleich kann dir weiter helfen, dort bekommst du einen guten Überblick über die verschiedenen Gins.

Gin-Tipp!

Um deinem Drink mehr Abwechslung zu verpassen, kannst du anstelle der Zitronenscheiben bzw. zusätzlich dazu auch gerne Limettenscheiben verwenden.

Auch andere Zutaten wie frische Minzblätter, Sternanis oder Pfeffer können verwendet werden um deine Erfrischung aufzupeppen.

Gin Tonic Infusions & Botanicals

Eine weitere Idee um mehr aus deinem Gin Tonic rauszuholen sind sogenannte Gin Infusions. Dabei handelt es sich beispielsweise um Aromabeutel* die in den Gin Tonic gegeben werden und so je nach verwendetem Aroma den Geschmack deines Drinks verändern. (Preis ca. 10€)

Gin Tonic Infusion*


Die Botanicals oder in unserem Fall Gin Toppings sind meist getrocknete Botanicals wie Früchte und Gewürze die in den Gin Tonic kommen.

Verschiedene Gin Tonic Toppings findest du hier*

Gin Gewürze*

Das richtige Glas zum Gin Tonic

Der Klassiker unter den Gin Mischgetränken ist sicherlich auch auf Grund seiner einfachen Zubereitung so beliebt! Mit dem richtigen Glas kann man jedes Gin Tonic Rezept aber zusätzlich noch etwas aufpeppen.

Longdrink-Set*

Normalerweise wird Gin Tonic in einem klassischen Longdrinkglas serviert.

Wichtig ist, dass das Glas genügend Eiswürfel fassen kann! Dieses 4 teilige Longdrink-Set gibt es um ca. 17 €

->Zum Set*


Tumbler-Set*

Wer möchte, kann natürlich auch zu einem Tumbler-Glas greifen. Wir benutzen solche Gläser für die Illusionistische Variante! Wunderbar aussehende Sets gibt es bereits ab ca. 16 €

->Zum Set*


Ähnliche Rezepte

Gin Fizz

Gin Fizz mit Rosmarinzweig by Gin-kauf.de

Gin Fizz ist ein spritziger Gin Cocktail-Klassiker der ohne viel „Tamtam“ zu vielen verschiedenen Anlässen serviert werden kann.

->Zum Gin Fizz Rezept

Gin Mule

Gin Mule

Der Gin Mule ist ein erfrischender Cocktail mit Limettensaft, Minzblättern und Ginger Beer.

->Zum Gin Mule Rezept


Lese-Empfehlung

  • Gin Tonic & Tea: Die aufgepeppte Variante
    Gin Tonic mal anders! Diese Gin Tonic Variante mit Tee hebt sich durch die fruchtigen Nuancen von Früchtetee und Rosenblütensirup doch deutlich vom klassischen Gin Tonic ab und ist unserer Meinung nach eine sehr leckere und gelungene Abwechslung!
  • Gin Bramble: Ein sommerlicher Cocktail mit Brombeeren
    Der Gin Bramle ist ein farbenprächtiger und sehr fruchtiger Gin Cocktail der seine intensive Farbe einer Hand voll Brombeeren (engl. Bramble) zu verdanken hat. Durch die leicht sauren Noten der Brombeeren im Zusammenspiel mit Gin, Zitronensaft und Zuckersirup bekommt man einen herrlich erfrischenden Cocktail, ideal für laue Sommerabende! Hier findest du alle Details und das … Gin Bramble: Ein sommerlicher Cocktail mit Brombeeren weiterlesen
  • Gin Geschenksets: Die besten Mitbringsel und Geschenke
    Du bist auf der Suche nach einem tollen Mitbringsel zur nächsten Gartenparty oder suchst ein passendes Geschenk zum Geburtstag, Vater- oder Muttertag? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel haben wir ausgewählte Gin Geschenksets die von Sets mit Gläser über Gin Infusions und Toppings bis hin zu extravaganten Gins mit Blattgold reichen. Diese Geschenkideen werden nicht nur Gin Liebhaber begeistern!
  • Dry Martini: Ein echter Cocktail Klassiker
    Der Dry Martini mit der berühmten Oliven-Garnitur zählt mit Sicherheit zu den absoluten Cocktail-Klassikern. Mit lediglich zwei Zutaten gehört er genau wie der Gimlet zur Kategorie der Gin Shortdrinks und eignet sich hervorragend als Aperitif. Hier findest du das Rezept mit der Schritt für Schritt Anleitung und alles was du sonst noch wissen solltest.