Gin mit Bitter Lemon by Gin-kauf.de

Gin mit Bitter Lemon: Gin Tonic´s kleiner Bruder

Gin Tonic ist das wohl bekannteste Gin Mixgetränk und der absolute Klassiker den jeder kennt. Aber was ist mit seinem kleinen Bruder, dem Gin mit Bitter Lemon? Ich kann euch sagen, man kann Gin auch mit Bitter Lemon trinken und auch das schmeckt richtig lecker und erfrischend! Doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen Tonic Water und Bitter Lemon? Und welcher Gin passt zum mischen mit Bitter Lemon? Hier bekommst du neben dem Rezept auch die Antworten auf diese Fragen und erfährst alles was du sonst noch über eine der Alternativen zu Tonic Water wissen solltest.

Zutaten für Gin mit Bitter Lemon

Gin mit Bitter Lemon und crushed ice
Gin Bitter Lemon mit Crushed Ice
  • 4 cl Gin
  • 16 cl Bitter Lemon
  • 2 Zitronenscheiben
  • Minzblätter (Optional)
  • Eiswürfel/Crushed Ice

Zubereitung

  1. Gin in ein mit Eiswürfel/Crushed Ice gefülltes Longdrinkglas* gießen.
  2. Zitronenscheiben ins Glas geben und je nach Geschmack mit Bitter Lemon auffüllen.

Tipp: Je nach Lust und Laune kannst du dem Gin mit Bitter Lemon noch zusätzlich 2 cl frischen Zitronensaft und ein paar Minzblätter hinzufügen.

Auf der Suche nach einem Gin-Cocktail Rezept? -> Hier gehts zu unseren Rezepten!

Was ist Bitter Lemon?

Genau wie Tonic Water zählt Bitter Lemon zu den Bitterlimonaden und wird gerne pur, auf Eis oder wie in unserem Fall gemischt mit Gin getrunken. Den vorherrschenden bitteren Geschmack bekommt der zitronige Softdrink vom enthaltenen Chinin, welches aus der Rinde des Chinarindenbaums gewonnen wird. Der enthaltene Zitronensaft sorgt für das milchig-trübe Erscheinungsbild. Neben Schweppes gibt es noch zahlreiche andere Hersteller von Bitter Lemon. Zu den bekanntesten Marken gehören unter anderen Fever Tree, Thomas Henry und Aqua Monaco.


Das könnte dich auch interessieren:


Gin mit Bitter Lemon
Gin mit Bitter Lemon

Unterschied zwischen Bitter Lemon und Tonic Water

Die meisten kennen Tonic Water und auch Bitter Lemon, aber die wenigsten wissen was eigentlich der Unterschied der beiden Softdrinks ist. Grundsätzlich sind sich die beiden sehr ähnlich und ja, beide lassen sich hervorragend mit Gin mischen. Aber dennoch unterscheiden sie sich in vielerlei Hinsicht. Im folgenden haben wir die Unterschiede zwischen Tonic Water und Bitter Lemon für euch aufgelistet.

  1. Tonic Water enthält Sodawasser, aber anders als Bitter Lemon kein Zitronenaroma.
  2. Im Durchschnitt enthält ein klassisches Tonic Water mit ca. 60mg knapp doppelt so viel Chinin wie Bitter Lemon.
  3. Im Vergleich zu Tonic Water enthält Bitter Lemon meist mehr Zucker als sein großer Bruder.

Welcher Gin passt zum mischen mit Bitter Lemon?

Wie auch bei Gin Tonic und vielen anderen Gin Cocktails, greifen wir am liebsten zu Dry Gins. Auf Grund des zitronigen Geschmacks und der leicht bitteren Noten des Bitter Lemons mixen wir es gerne mit zitruslastigen Gins wie Tanqueray No. Ten oder Gin Mare. Aber auch der japanische Roku Craft Gin lässt sich wunderbar mit dem Softdrink kombinieren.

Natürlich lassen sich auch viele andere Gins wunderbar mit Bitter Lemon mischen. Mit unserem Gin Vergleich kannst du verschiedene Gins einfach miteinander vergleichen. Des Weiteren findest du auf unserer Seite ausführliche Gin Reviews die dir dabei helfen, einen passenden Gin zu finden.

Wissenswertes

Auf Grund des enthaltenen Chinins wurde Bitter Lemon schon im 18. Jahrhundert von den Kolonialmächten zur Vorbeugung gegen Malaria getrunken. Damals war der enthaltene Chinin-Anteil aber noch wesentlich höher als heute. Um dem bitteren Geschmack entgegen zu wirken und es genießbarer zu machen, wurde dem Getränk Zitronensaft hinzugefügt. In den heutigen Varianten fällt der Anteil an Zitronensaft allerdings relativ gering aus.

Der Chinin-Anteil darf in alkoholfreien Getränken wie es Bitter Lemon und Tonic Water sind nicht höher als 85 Milligramm pro Liter ausfallen und die Flasche muss zudem als chininhaltig gekennzeichnet sein.

Lese-Empfehlung

  • Die unterschiedlichen Gin Sorten – Kaufe den passenden Gin
    Was die Unterschiede und Merkmale der einzelnen Gin-Sorten sind, welche Gins es eigentlich abseits der 0815 Supermärkte zu kaufen gibt und was sie ausmacht, erfahrt ihr hier.
  • Was ist Sloe Gin, welche gibt es und wie trinkt man ihn?
    TeilenFacebookPinterestTwitterLinkedinSloe Gin ist der englische Begriff für Schlehenlikör und ist im Grunde genommen kein echter Gin. Vielmehr handelt es sich dabei um einen Schlehenlikör auf Basis von Gin. Was Sloe Gin genau ist, wie man ihn am besten trinkt und welche es gibt, erfährst du hier. TeilenFacebookPinterestTwitterLinkedin
  • FAQ: Wie trinkt man Gin? Und mehr Wissenswertes
    Was ist Gin? Wie trinkt man ihn und was ist eigentlich dieses Gin Tonic von dem jeder spricht? Antworten auf diese und weitere häufig gestellte Fragen gibt es hier!

Mit einem * markierte Links sind Affiliate-Links aus dem Amazon-Partnerprogramm. Wenn ihr diese für euren Einkauf benutzt, erhalten wir dafür eine kleine Provision für unseren Aufwand. Für euch verändert sich der Preis dadurch aber nicht!