Gin mischen by Gin-kauf.de

Gin mischen: 6 Tolle Alternativen zu Tonic Water

Du hast keine Lust komplizierte Cocktails zu mixen? Jeder kennt Gin Tonic, aber nicht jeder mag es so gerne wie du! Darum klären wir in diesem Beitrag die Frage mit was man Gin mischen kann. Natürlich kann man Gin mit vielem mischen, aber am Ende soll es ja auch schmecken! Neben einfachen Gin Cocktail-Rezepten stellen wir dir hier Alternativen vor, mit denen du einfach und schnell leckere Gin-Mischgetränke mixen kannst.

Mit was kann man Gin mischen?

Spontanes Vorglühen bei dir und kein Tonic Water zu Hause? Kein Problem! Hier gibt es 6 alternative Zutaten mit denen man Gin ohne großen Aufwand hervorragend mischen kann. Alle vorgestellten Alternativen lassen sich in jedem gut sortierten Supermarkt finden.

  1. Bitter Lemon
  2. Sprite
  3. Schwarztee
  4. Ginger Beer
  5. Sodawasser
  6. Cola

Im folgendem gehe ich etwas näher auf die einzelnen Alternativen ein, mit denen sich Gin wunderbar mischen lässt. Da es sich aber neben Eiswürfel, Gin und eventuell einer Garnitur (z.B. Zitronenscheibe) meist nur um eine weitere Zutat handelt, sparen wir uns den Zubereitungsschritt! Wenn nicht anders beschrieben, kommen einfach alle Zutaten in ein Longdrinkglas.

Vorweg sei gesagt, dass nicht jeder Gin gleich ist. Damit du auch bei schnell zubereiteten Mischgetränken ein leckeres und harmonisches Ergebnis ins Glas bekommst, sollte auch auf die Wahl des richtigen Gins geachtet werden. Um dir die Wahl so einfach wie möglich zu machen, haben wir zu jedem der im folgenden vorgestellten Gin Tonic Alternativen passende Gins angegeben.

Ausführliche Details über die einzelnen Gins gibt es in unseren Gin Reviews. Zusätzlich kann dir auch der Gin Vergleich helfen einen passenden für dein Mischgetränk zu finden. Aber auch ein Blick auf die aktuellen Gin Bestseller kann sich lohnen.

Gin mit Bitter Lemon

Gin mit Bitter Lemon mischen, eine tolle Alternative zu Tonic Water
Gin Bitter Lemon mit Crushed Ice

Dieser bittersüße Longdrink wird schon deutlich öfter serviert und gilt als echte Gin Tonic Alternative. Für die einfache Basisvariante brauchst du neben 4 cl Gin noch 16 cl Bitter Lemon.

Um den Gin mit Bitter Lemon noch ein wenig aufzupeppen, fügst du ihm ein paar Minzblätter und 2 cl frischen Zitronensaft hinzu.

Wie du Gin mit Bitter Lemon perfekt zubereitest, sowie alles Wissenswerte rund um Bitter Lemon gibt´s in unserem Artikel „Gin mit Bitter Lemon: Gin Tonic´s kleiner Bruder“.

Der passende Gin zum mischen mit Bitter Lemon: Auch für den Mix mit Bitter Lemon empfehlen sich Gins mit Zitrusnoten. So verwenden wir gerne den japanischen Roku* Craft Gin als Alternative zu teureren Destillaten. Wer sein Bitter Lemon zum Hingucker machen möchte, kanns auch einmal mit dem Illusionist probieren. Dieser magische Gin verändert bei Zugabe von Bitter Lemon seine Farbe. Mehr dazu erfährst du in unserer Gin Vorstellung – Der Illusionist Gin bringt Farbe ins Spiel.

Gin mit Sprite

Gin mit Sprite? Klingt komisch, ist aber so! Diese Mixtur gehört zwar definitiv nicht zu den bekanntesten Gin-Mischgetränken, ist aber schnell gemixt und schmeck dazu noch lecker.

Für die Alternative mit Sprite brauchst du neben 4 cl Dry Gin nur noch 16 cl Sprite! Im Idealfall hast du noch ein paar große Eiswürfel und eine Zitronenscheibe zum garnieren daheim.

Der passende Gin zum mischen mit Sprite: Zum mischen mit Zitronenlimonade verwenden wir gerne Gin Mare, da die leichten Zitrus- und Rosmarinnoten sehr gut zum Geschmack der Limonade passen. Aber auch der zitruslastige Tanqueray No. Ten oder der mit Gurken- und Rosenblattnoten versehene Hendrick’s Gin*, ergänzen sich sehr gut mit der süßen Limo.

Werbung

Gin mit Schwarztee

In unserem Beitrag Noveltea mit Gin: Teegenuss mit (Gin) Schuss haben wir schon über die aufkommende Popularität von Gin in Tee gesprochen. Solltest du keinen Noveltea mit Gin zu Hause haben, brüh einfach eine Tasse Schwarztee auf und gib 5 cl Dry Gin dazu.

An heißen Tagen kannst du den Tee auch auskühlen lassen und als Kaltgetränk servieren. Garniert mit einer Orangenscheibe setzt du ihm bei warmen wie auch bei kaltem Wetter noch das i-Tüpfelchen drauf.

Der passende Gin für deinen Schwarztee: Bei unseren Verkostungen hat uns der aus dem Schwarzwald stammende Monkey 47* sehr gut gefallen, aber auch der Roku machte wieder eine gute Figur.


Beliebte Artikel:


Gin mit Ginger Beer

Auch bei uns gewinnt Ginger Beer immer mehr an Bekanntheit. Lass dich aber nicht vom Namen täuschen! Bei Ginger Beer handelt es sich nicht um Bier, sondern meist um alkoholfreie Limonaden die sehr viel Ähnlichkeit mit Ginger Ale aufweisen. Da aber mehr Ingwer enthalten ist, schmeckt es noch intensiver und würziger als das bekannte Ginger Ale.

Auch für diese Alternative zum mischen mit Gin brauchst du für die einfache und leckere Basis nichts als 5 cl Dry Gin und Ginger Beer zum Auffüllen.

Der passende Gin zum mixen mit Ginger Beer: In Kombination mit dem süßlich-scharfen Erfrischungsgetränk machten wir gute Erfahrungen mit dem Tanqueray No. Ten*.

Werbung

Gin mit Sodawasser

Wer Gin mag, aber ihm pur zu intensiv ist, kann ihn auch mit Sodawasser auffüllen! Hast du neben den 5 cl Gin noch 3 cl frisch gepressten Zitronensaft und 1 cl Zuckersirup (alternative reicht auch ein Teelöffel Kristallzucker) zur Hand, dann kannst du dir kinderleicht einen Gin Fizz mixen. Mehr über diesen spritzigen Cocktail-Klassiker findest du weiter unten bei den Cocktail-Rezepten.

Der passende Gin zu Sodawasser: Im Grunde genommen kann man jeden Gin mit Sodawasser „verdünnen“. Wer aber gleich einen Gin Fizz daraus machen möchte, kann auch hier wieder zu Monkey 47 und Tanqueray No. Ten greifen. Oder du probierst einfach mal den orange leuchtenden Malfy Gin con Arancia.

Cola mit Gin mischen

Sloe Gin Cola
Sloe Gin mit Cola

Auch das klingt erstmal gewöhnungsbedürftig, ist es auch! Aber wenn man den richtigen Gin, in diesem Fall Sloe Gin mit Cola mischt und eventuell noch ein paar weitere Zutaten parat hat, dann kommt dabei ein echt leckerer Sloe Gin Cola heraus. Im falschen Mischverhältnis würde die süße Cola den Gin-Geschmack überdecken, daher ist es wichtig auf das richtige Mischverhältnis zu achten.

Folgende Zutaten brauchst du um dir einen Sloe Gin Cola zu mischen.

  • 5 cl Sloe Gin
  • 1 cl Zuckersirup oder alternativ 1 TL Kristallzucker
  • 3 cl frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 cl Sodawasser
  • 4 cl Cola
  • große Eiswürfel

Da sich Cola schlecht im Cocktailshaker macht, möchte ich dich gleich vorab vor einer spritzigen Schweinerei bewahren und empfehle dir alle Zutaten direkt in ein Longdrinkglas zu geben und vorsichtig umzurühren.

Der passende Gin für dein Sloe Gin mit Cola: An Abenden an denen wir Lust auf ein eisgekühltes Sloe Gin mit Cola haben, verwenden wir meist den Hayman´s Sloe Gin.

Aber Sloe Gin mit Cola ist nicht der einzige Drink der mit dem Schlehenlikör zubereitet wird und so gibt es noch ein Vielzahl anderer Sloe Gin Cocktails, die auf Grund der winterlichen Botanicals des Sloe Gins vor allem in den kälteren Monaten beliebt sind.

Einfache aber leckere Cocktail Rezepte mit Gin

Nachdem du jetzt einfache und leckere Alternativen zum mischen mit Gin kennengelernt hast, findest du in diesem Abschnitt tolle und einfache Gin-Cocktail Rezepte.

Gin Fizz

Gin Fizz ist ein spritziger Gin Cocktail-Klassiker der ohne viel „Tamtam“ zu vielen verschiedenen Anlässen serviert werden kann. Ob Geburtstagsfeier, Dinnerparty oder ein gemütlicher Abend zu zweit, eines der Gin Fizz Varianten passt immer!

Gin Fizz mit Rosmarinzweig by Gin-kauf.de
Gin Fizz mit Rosmarinzweig
-> Zum Gin Fizz Rezept

Gin Basil Smash

Ein würziger Gin kombiniert mit frischen Basilikumblättern, dass macht den Gin Basil Smash aus. 

Basil Smash garniert mit Basilikumblättern
Gin Basil Smash
-> Zum Gin Basil Smash Rezept

White Lady

Gin, Cointreau und Zitronensaft, mehr braucht es neben ein paar Cocktailkirschen nicht für diesen wunderbaren Gin Cocktail.

White Lady
White Lady
-> Zum White Lady Rezept

Gin Tonic

Ist im eigentlichen Sinn kein Cocktail, sondern zählt zu der Kategorie der Longdrinks. Als solcher ist er aber der absolute Klassiker. Und erfreut sich durch die sehr einfache und schnelle Zubereitung nicht nur in Bars an hoher Beliebtheit, sondern auch in den eigenen vier Wänden.

Eisgekühltes Gin Tonic, zubereitet mit Fever Tree Premium Indian Tonic Water
Eisgekühltes Gin Tonic
-> Zum Gin Tonic Rezept

Das könnte dich auch interessieren:

  • Was ist Sloe Gin, welche gibt es und wie trinkt man ihn?
    TeilenFacebookPinterestTwitterLinkedinSloe Gin ist der englische Begriff für Schlehenlikör und ist im Grunde genommen kein echter Gin. Vielmehr handelt es sich dabei um einen Schlehenlikör auf Basis von Gin. Was Sloe Gin genau ist, wie man ihn am besten trinkt und welche es gibt, erfährst du hier. TeilenFacebookPinterestTwitterLinkedin
  • Glüh Gin Rezept: So wird´s richtig gemacht!
    Glüh Gin ist eine gelungene Alternative zu Glühwein, Punsch und Co. und erwärmt das Herz eines jeden Gin Fans! Wie du ihn ganz einfach selber machst und worauf du dabei achten solltest um ein leckeres Ergebnis zu bekommen erfährst du hier in unserem Glüh Gin Rezept.
  • Gin mischen: 6 Tolle Alternativen zu Tonic Water
    Du hast keine Lust komplizierte Cocktails zu mixen? Jeder kennt Gin Tonic, aber nicht jeder mag es so gerne wie du! Darum klären wir in diesem Beitrag die Frage mit was man Gin mischen kann. Natürlich kann man Gin mit vielem mischen, aber am Ende soll es ja auch schmecken!

 Mit einem * markierte Links sind Affiliate-Links aus dem Amazon-Partnerprogramm. Wenn ihr diese für euren Einkauf benutzt, erhalten wir dafür eine kleine Provision für unseren Aufwand. Für euch verändert sich der Preis dadurch aber nicht!