Gin mit Bitter Lemon by Gin-kauf.de

Gin mit Bitter Lemon: Gin Tonic´s kleiner Bruder

Gin Tonic ist das wohl bekannteste Gin Mixgetränk und der absolute Klassiker den jeder kennt. Aber was ist mit seinem kleinen Bruder, dem Gin mit Bitter Lemon? Ich kann euch sagen, man kann Gin auch mit Bitter Lemon trinken und auch das schmeckt richtig lecker und erfrischend! Doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen Tonic Water und Bitter Lemon? Und welcher Gin passt zum mischen mit Bitter Lemon? Hier bekommst du neben dem Rezept auch die Antworten auf diese Fragen und erfährst alles was du sonst noch über eine der Alternativen zu Tonic Water wissen solltest.

Zutaten für Gin mit Bitter Lemon

Gin mit Bitter Lemon und crushed ice
Gin Bitter Lemon mit Crushed Ice
  • 4 cl Gin (z.B.: Tanqueray No. Ten*)
  • 16 cl Bitter Lemon
  • 2 Zitronenscheiben
  • Minzblätter (Optional)
  • Eiswürfel/Crushed Ice

Zubereitung

  1. Gin in ein mit Eiswürfel/Crushed Ice gefülltes Longdrinkglas* gießen.
  2. Zitronenscheiben ins Glas geben und je nach Geschmack mit Bitter Lemon auffüllen.

Tipp: Je nach Lust und Laune kannst du dem Gin mit Bitter Lemon noch zusätzlich 2 cl frischen Zitronensaft und ein paar Minzblätter hinzufügen.

Auf der Suche nach einem Gin-Cocktail Rezept? -> Hier gehts zu unseren Rezepten!

Was ist Bitter Lemon?

Genau wie Tonic Water zählt Bitter Lemon zu den Bitterlimonaden und wird gerne pur, auf Eis oder wie in unserem Fall gemischt mit Gin getrunken. Den vorherrschenden bitteren Geschmack bekommt der zitronige Softdrink vom enthaltenen Chinin, welches aus der Rinde des Chinarindenbaums gewonnen wird. Der enthaltene Zitronensaft sorgt für das milchig-trübe Erscheinungsbild. Neben Schweppes gibt es noch zahlreiche andere Hersteller von Bitter Lemon. Zu den bekanntesten Marken gehören unter anderen Fever Tree, Thomas Henry und Aqua Monaco.


Das könnte dich auch interessieren:


Gin Geschenksets

In diesem Beitrag findest du ausgewählte Gin Geschenksets die vom Set mit Glas über Gin Infusions & Toppings bis hin zu extravaganten Gins mit Blattgold reichen.

->Zu den Gin Geschenksets


Gin mit Bitter Lemon
Gin mit Bitter Lemon

Unterschied zwischen Bitter Lemon und Tonic Water

Die meisten kennen Tonic Water und auch Bitter Lemon, aber die wenigsten wissen was eigentlich der Unterschied der beiden Softdrinks ist. Grundsätzlich sind sich die beiden sehr ähnlich und ja, beide lassen sich hervorragend mit Gin mischen. Aber dennoch unterscheiden sie sich in vielerlei Hinsicht. Im folgenden haben wir die Unterschiede zwischen Tonic Water und Bitter Lemon für euch aufgelistet.

  1. Tonic Water enthält Sodawasser, aber anders als Bitter Lemon kein Zitronenaroma.
  2. Im Durchschnitt enthält ein klassisches Tonic Water mit ca. 60mg knapp doppelt so viel Chinin wie Bitter Lemon.
  3. Im Vergleich zu Tonic Water enthält Bitter Lemon meist mehr Zucker als sein großer Bruder.

Welcher Gin passt zum mischen mit Bitter Lemon?

Wie auch bei Gin Tonic und vielen anderen Gin Cocktails, greifen wir am liebsten zu Dry Gins. Auf Grund des zitronigen Geschmacks und der leicht bitteren Noten des Bitter Lemons mixen wir es gerne mit zitruslastigen Gins wie den Top bewerteten Tanqueray No. Ten oder den Gin Mare. Aber auch der japanische Roku Craft Gin lässt sich wunderbar mit dem Softdrink kombinieren.

Tanqueray No. Ten*

Der Tanqueray No. Ten* ist ein Zitruslastiger Premium Gin der zur Jahrtausendwende eingeführt wurde und seitdem unzählige Preise gewinnen konnte.

Geschmacklich kommen seine Zitrusnoten voll zur Geltung und halten sich mit dem Wacholder die Waage. Zur leichten Säure der Zitrusfrüchte gesellt sich noch ein Hauch von Kamille.


Roku*

Der Roku* ist ein japanischer Craft Gin der mit 6 typisch japanischen Botanicals auftrumpft.

Diese Botanicals verleihen ihm eine leicht süß-blumige Note. So bietet er eine gelungene Abwechslung zu den anderen Gins die in unseren Breitengraden verbreitet sind. Er bietet sich auch sehr gut als Geschenk an!

Natürlich lassen sich auch viele andere Gins wunderbar mit Bitter Lemon mischen. Mit unserem Gin Vergleich kannst du verschiedene Gins einfach miteinander vergleichen. Des Weiteren findest du auf unserer Seite ausführliche Gin Reviews die dir dabei helfen, einen passenden Gin zu finden.

Ein Blick auf die aktuelle Gin Bestsellerliste verrät dir welche Gins und Sloe Gins gerade angesagt sind und am meisten gekauft werden.

Wissenswertes

Auf Grund des enthaltenen Chinins wurde Bitter Lemon schon im 18. Jahrhundert von den Kolonialmächten zur Vorbeugung gegen Malaria getrunken. Damals war der enthaltene Chinin-Anteil aber noch wesentlich höher als heute. Um dem bitteren Geschmack entgegen zu wirken und es genießbarer zu machen, wurde dem Getränk Zitronensaft hinzugefügt. In den heutigen Varianten fällt der Anteil an Zitronensaft allerdings relativ gering aus.

Der Chinin-Anteil darf in alkoholfreien Getränken wie es Bitter Lemon und Tonic Water sind nicht höher als 85 Milligramm pro Liter ausfallen und die Flasche muss zudem als chininhaltig gekennzeichnet sein.

Das richtige Glas für Gin mit Bitter Lemon

Auch wenn Gin mit Bitter Lemon ein einfacher Drink ist, kann man ihn mit dem richtigen Glas doch noch etwas aufpeppen!

Longdrink-Set*

Ähnlich wie Gin Tonic wird auch Gin mit Bitter Lemon meist in einem klassischen Longdrink-Glas serviert.

Wichtig ist, dass das Glas genügend Eiswürfel fassen kann! Dieses 4 teilige Longdrink-Set gibt es um ca. 17 €

->Zum Set*


Tumbler-Set*

Wer möchte kann auch zu einem Tumbler-Glas greifen. Wunderbar aussehende Sets gibt es bereits ab ca. 16 €

->Zum Set*


Ähnliche Cocktails

Apfel Gin Tonic

Apfel Gin Tonic eine echte Alternative zum Gin Tonic

Der erfrischende Apfel Gin Tonic überzeugt durch seinen fruchtigen Geschmack und kommt auch bei den nicht typischen Gin Tonic Trinkern gut an!

-> Zum Apfel Gin Tonic Rezept

Gin Fizz

Gin Fizz ist ähnlich wie der Gin mit bitter lemon

Gin Fizz ist ein spritziger Gin Cocktail-Klassiker der ohne viel „Tamtam“ zu vielen verschiedenen Anlässen serviert werden kann.

->Zum Gin Fizz Rezept


Lese-Empfehlung

  • Gin Tonic & Tea: Die aufgepeppte Variante
    Gin Tonic mal anders! Diese Gin Tonic Variante mit Tee hebt sich durch die fruchtigen Nuancen von Früchtetee und Rosenblütensirup doch deutlich vom klassischen Gin Tonic ab und ist unserer Meinung nach eine sehr leckere und gelungene Abwechslung!
  • Gin Bramble: Ein sommerlicher Cocktail mit Brombeeren
    Der Gin Bramle ist ein farbenprächtiger und sehr fruchtiger Gin Cocktail der seine intensive Farbe einer Hand voll Brombeeren (engl. Bramble) zu verdanken hat. Durch die leicht sauren Noten der Brombeeren im Zusammenspiel mit Gin, Zitronensaft und Zuckersirup bekommt man einen herrlich erfrischenden Cocktail, ideal für laue Sommerabende! Hier findest du alle Details und das … Gin Bramble: Ein sommerlicher Cocktail mit Brombeeren weiterlesen
  • Dry Martini: Ein echter Cocktail Klassiker
    Der Dry Martini mit der berühmten Oliven-Garnitur zählt mit Sicherheit zu den absoluten Cocktail-Klassikern. Mit lediglich zwei Zutaten gehört er genau wie der Gimlet zur Kategorie der Gin Shortdrinks und eignet sich hervorragend als Aperitif. Hier findest du das Rezept mit der Schritt für Schritt Anleitung und alles was du sonst noch wissen solltest.
Darf gerne geteilt werden